Wettbewerbe und Auszeichnungen für bürgerschaftliches Engagement machen den freiwilligen Einsatz von Millionen Menschen sichtbar und stärken deren Anerkennung. Hier finden Sie Auszeichnungen für freiwilliges Engagement, die Sie nach unterschiedlichen Filterkriterien wie u.a. Preisgeldern recherchieren können.

https://www.deutscher-engagementpreis.de/preiselandschaft/


Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

Die erste Förderrunde „Kultur macht stark – Jugendgruppe erleben“ ist ausgelaufen. Ab 2018 bis 2022 gibt es nun „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Ziel ist es, das zivilgesellschaftliche Engagement zu stärken und besser zu vernetzen. Zielgruppe der förderfähigen außerschulischen Bildungsangebote sind 3- bis 18-jährige Kinder und Jugendliche.  Die Angebote werden von Bündnissen mit mindestens drei lokalen Partnern durchgeführt. Ungewöhnliche Partnerschaften, die neue Perspektiven und Ansätze einbringen, sind dabei gewollt. Inhaltlich steht die gesamte Bandbreite der kulturellen Bildung offen – von der Alltagskultur über die Literatur und die Musik bis hin zum Theater und Zirkus. Neuerung: die Beratung lokaler Akteure durch zusätzliche Servicestellen in den Bundesländern wird ausgebaut und die Antragstellung vereinfacht. In Sachsen gibt es leider (noch) keine Servicestelle (Stand 01/2018).

 www.buendnisse-fuer-bildung.de




WARUM knüpft der Stadtjugendring Dresden e.V. bunte Bänder?

Im Stadtjugendring Dresden e.V. spiegelt sich die Vielfalt der organisierten Jugend- und Jugendverbandsarbeit der Stadt mit den unterschiedlichsten Wertorientierungen wider. Unabhängig von unseren politischen, religiösen und weltanschaulichen Unterschieden ist der Umgang miteinander geprägt von Toleranz und gegenseitiger Akzeptanz. Auf der Basis von Vertrauen, Offenheit und Ehrlichkeit begegnen sich die Mitgliedsorganisationen mit menschlichem und fachlichem Respekt. Geschlecht, Abstammung und Herkunft des Einzelnen spielen keine Rolle. Wir verstehen uns als Lernort der Demokratie. Zu unseren wichtigsten Wesensmerkmalen zählen die demokratischen Strukturen innerhalb der einzelnen Mitgliedsorganisation wie auch im Dachverband. Nur diese uns eigene Struktur macht uns glaubhaft als Ort der Erziehung von Kindern und Jugendlichen zu Demokratiefähigkeit und als geschützten Raum für das Erproben humaner und sozialer Verhaltensweisen.

In unserer Satzung heißt es "Der Verein wendet sich gegen antihumanistische, militaristische und totalitäre Aktivitäten in der Gesellschaft."

Unser Leitbild ergänzt: „Aus der Überzeugung heraus, dass alle Menschen – so verschieden sie auch sein mögen – gleichberechtigt sind und mit Respekt behandelt werden sollen, stellen wir uns gegen jede Form von Diskriminierung und Gewalt.“

Dies alles sind Gründe, sich unabhängig von der tagespolitischen Diskussion mitmenschlich  zu verhalten und Menschen, die unsere Hilfe brauchen, die Hand zu reichen.

Es geht nicht darum, einen roten Teppich auszurollen…
Es geht nicht darum, "Bleiberecht für alle" zu fordern…
Es geht darum, sich auf die eigenen Werte zu besinnen und sich wie ein Mensch zu verhalten.

In diesem Sinne setzt der Stadtjugendring Dresden e.V. gemeinsam mit anderen Jugendringen Sachsens ein Zeichen und knüpft bunte Bänder als Zeichen einer Willkommenskultur für Offenheit, Vielfalt und Mitmenschlichkeit. Dabei soll die individuelle Auswahl der Bänder in Länge, Breite, Material und Farbe genauso vielfältig sein wie der Gedanke der Aktion selbst.

                            DANKE FÜRS MITMACHEN!