Wettbewerbe und Auszeichnungen für bürgerschaftliches Engagement machen den freiwilligen Einsatz von Millionen Menschen sichtbar und stärken deren Anerkennung. Hier finden Sie Auszeichnungen für freiwilliges Engagement, die Sie nach unterschiedlichen Filterkriterien wie u.a. Preisgeldern recherchieren können.

https://www.deutscher-engagementpreis.de/preiselandschaft/


Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

Die erste Förderrunde „Kultur macht stark – Jugendgruppe erleben“ ist ausgelaufen. Ab 2018 bis 2022 gibt es nun „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Ziel ist es, das zivilgesellschaftliche Engagement zu stärken und besser zu vernetzen. Zielgruppe der förderfähigen außerschulischen Bildungsangebote sind 3- bis 18-jährige Kinder und Jugendliche.  Die Angebote werden von Bündnissen mit mindestens drei lokalen Partnern durchgeführt. Ungewöhnliche Partnerschaften, die neue Perspektiven und Ansätze einbringen, sind dabei gewollt. Inhaltlich steht die gesamte Bandbreite der kulturellen Bildung offen – von der Alltagskultur über die Literatur und die Musik bis hin zum Theater und Zirkus. Neuerung: die Beratung lokaler Akteure durch zusätzliche Servicestellen in den Bundesländern wird ausgebaut und die Antragstellung vereinfacht. In Sachsen gibt es leider (noch) keine Servicestelle (Stand 01/2018).

 www.buendnisse-fuer-bildung.de




aha-anders handeln e.V.

Anja Rammer und Tina Simon (Globales Lernen)
Christoph Boosen (SeBit)
Kreuzstr. 7
01067 Dresden

Tel.: 0351 / 4 92 33 70
Fax: 0351 / 4 92 33 60

eMail schicken (aha)
eMail schicken (SeBit)
Internetseite (aha)
Internetseite (SeBit)

Wir wollen mit unseren Veranstaltungen zum Nachdenken über Gewohnheiten anregen, Vorurteile hinterfragen, Intoleranz und Ablehnung in Neugier umwandeln und im Dialog neue Verhaltensweisen entwickeln.
Das Kennenlernen anderer Kulturen und Lebensweisen und globaler Zusammenhänge soll dabei Impulse geben für Veränderungen im eigenen Denk- und Lebensstil und das Bewusstsein für die globale Verantwortung schärfen.
Wir orientieren uns in der Bildungsarbeit vor allem an den Kriterien der Bildung für nachhaltige Entwicklung: insbesondere dem Grundsatz „global denken - lokal handeln“ und der Verknüpfung ökonomischer, ökologischer, sozialer und kultureller Aspekte in den Bildungsprojekten.
Der aha-anders handeln e.V. bietet für alle Altersgruppen ganzjährig entwicklungspolitische Bildungsveranstaltungen und viel Informationsmaterial an. Des Weiteren koordinieren wir die einmal jährlich im Herbst stattfindenden Sächsischen entwicklungspolitischen Bildungstage (SeBit). 

– Mitglied seit 24.09.1998 –