Wettbewerbe und Auszeichnungen für bürgerschaftliches Engagement machen den freiwilligen Einsatz von Millionen Menschen sichtbar und stärken deren Anerkennung. Hier finden Sie Auszeichnungen für freiwilliges Engagement, die Sie nach unterschiedlichen Filterkriterien wie u.a. Preisgeldern recherchieren können.

https://www.deutscher-engagementpreis.de/preiselandschaft/


Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

Die erste Förderrunde „Kultur macht stark – Jugendgruppe erleben“ ist ausgelaufen. Ab 2018 bis 2022 gibt es nun „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Ziel ist es, das zivilgesellschaftliche Engagement zu stärken und besser zu vernetzen. Zielgruppe der förderfähigen außerschulischen Bildungsangebote sind 3- bis 18-jährige Kinder und Jugendliche.  Die Angebote werden von Bündnissen mit mindestens drei lokalen Partnern durchgeführt. Ungewöhnliche Partnerschaften, die neue Perspektiven und Ansätze einbringen, sind dabei gewollt. Inhaltlich steht die gesamte Bandbreite der kulturellen Bildung offen – von der Alltagskultur über die Literatur und die Musik bis hin zum Theater und Zirkus. Neuerung: die Beratung lokaler Akteure durch zusätzliche Servicestellen in den Bundesländern wird ausgebaut und die Antragstellung vereinfacht. In Sachsen gibt es leider (noch) keine Servicestelle (Stand 01/2018).

 www.buendnisse-fuer-bildung.de




Radio-Initiative Dresden (coloRadio)

Anne Tews
Jordanstr. 5 HH
01099 Dresden

Tel.: 0351 / 32 05 47 10

eMail schicken
Internetseite

Um die Vereinsziele der Radio-Initiative Dresden e.V. zu verwirklichen, ist neben dem Betrieb des nicht-kommerziellen Hörfunksenders coloRadio auch medienpädagogische Arbeit notwendig. Sie hilft oftmals, die weit verbreitete Hemmschwelle gegenüber der aktiven Nutzung des Mediums Radio abzubauen und die eigene Kompetenz und Lebenserfahrung ins Programm einzubringen. Andererseits vermittelt sie handwerkliche (journalistische, technische) Grundkenntnisse, die dafür ebenfalls notwendig sind. Die Radio-Initiative führt dazu Wochenend-Workshops durch. Seit Dezember 2007 gibt es außerdem wöchentlich die „1. Prise coloRadio“, einen Anlaufpunkt für Interessierte und Neugierige. Außerdem werden neue Sendungsmacherinnen und -macher von erfahrenen Mitgliedern des Vereins betreut. Eine besondere Rolle kommt dabei den Fachredaktionen (Politik, Kultur, Musik) zu, in denen mit gegenseitiger Hilfe, technischer Unterstützung und Sendungsauswertung neuen Interessierten erleichtert wird, bei coloRadio Fuß zu fassen.

– Mitglied seit 22.09.1994 –